Welche Hausmittel zur Linderung von Kopfschmerzen und Migräne?

Welche Hausmittel zur Linderung von Kopfschmerzen und Migräne?

✓ Lavendelöl

Da es ein natürliches entzündungshemmendes Mittel ist, wird Lavendelöl seit langem zur Beruhigung eingesetzt. Mirgaine-Kranke sagen, dass schon das Einatmen des Duftes von ätherischem Lavendelöl (direkt aus der Flasche oder über einen Diffusor) hilfreich sein kann, um die Kopfschmerzen zu lindern und die Symptome zu reduzieren.

Darüber hinaus hat die Forschung gezeigt, dass das Auftragen dieses beruhigenden Duftes direkt auf die Haut ein wirksames Mittel (in Kombination mit einer Massage) zur Behandlung von Migräne ist.

Ätherisches Lavendelöl

✓ Pfefferminzöl

Der Wirkstoff im Pfefferminzöl ist Menthol, das bekanntermaßen zur Muskelentspannung und Schmerzlinderung beiträgt. Pfefferminze hat eine kühlende Wirkung, die Muskelkontraktionen im Kopfbereich hemmt und die Blutzirkulation in diesem Bereich anregt. Aus diesem Grund ist Pfefferminzöl eines der am häufigsten verwendeten ätherischen Öle zur Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne.

Sie können Pfefferminzöl örtlich verdünnen, um die Schmerzen bei Migräneanfällen und Spannungskopfschmerzen zu lindern. Aber seien Sie vorsichtig, denn Pfefferminzöl ist wirklich stark, so dass ein oder zwei Tropfen in einem Teelöffel Trägeröl gemischt ausreichend sind.

Ätherisches Pfefferminzöl

✓ Basilikumöl

Basilikumöl hat eine lange Geschichte als Hausmittel zur Entspannung, als Analgetikum oder Schmerzmittel. Basilikumöl ist unter den Anwendern ätherischer Öle dafür bekannt, dass es Stress abbaut, Spannungskopfschmerzen lindert, die Muskeln entspannt und Schmerzen lindert, insbesondere wenn es äußerlich angewendet wird. Sie bezeugen, dass ätherisches Basilikumöl sowohl die Intensität als auch die Häufigkeit von Migräneanfällen verringern kann.

Ätherisches Basilikumöl

✓ Ingwer

Die Ingwerwurzel ist bekannt dafür, dass sie viele nützliche Verbindungen enthält, darunter entzündungshemmende Stoffe und Antioxidantien. Deshalb kann Ingwer ein sicheres Hausmittel sein, um Schwere und Dauer von Übelkeit und Migräne zu verringern. Sie können die Ingwerwurzel in heißem Wasser zu einem Tee kochen und diesen trinken.

Getrockneter Ingwer

✓ Magnesium

Magnesium, ein essentieller Mineralstoff, ist nachweislich ein sicheres und wirksames Mittel gegen Kopfschmerzen, das deren Häufigkeit und Schwere verringert. Darüber hinaus zeigen einige Studien, dass Magnesiummangel bei Menschen, die häufig unter Migräne leiden, häufiger vorkommt als bei Menschen, die nicht darunter leiden. Sie können Magnesium als Nahrungsergänzungsmittel in Pulver- oder Kapselform einnehmen.

Magnesium-Ergänzung

 

Welche Hausmittel zur Linderung von Kopfschmerzen und Migräne?
Welche Hausmittel zur Linderung von Kopfschmerzen und Migräne?

Stichworte:

Artikel vergleichen
  • Gesamt (0)
Vergleichen Sie