Unterleibsschmerzen und ihre häuslichen Abhilfemaßnahmen

Magenbeschwerden sind oft schmerzhaft und belastend. Ob Magenschmerzen aufgrund von Blähungen, Durchfall, Sodbrennen, Reizdarm oder anderen Problemen im Zusammenhang mit einer schlechten Verdauung oder einer schmerzhaften Periode: Entdecken Sie natürliche Tipps und Omas Hausmittel zur Linderung von Magenschmerzen: Hausmittel gegen Bauchschmerzen.

Magenkrämpfe, Blähungen, Verstopfung, saures Aufstoßen... Magenschmerzen können sich auf viele verschiedene Arten äußern, und jede Art von Schmerz hat ihre eigene Erklärung. Haben Sie Magenschmerzen und möchten Sie wissen, warum?

Die verschiedenen Arten von Magenschmerzen

Sodbrennen

Sodbrennen ist eine der häufigsten Arten von Magenschmerzen und auch ein häufiger Grund für eine ärztliche Konsultation. Es ist durch Schmerzen im Bereich des Brustbeins, aber nie im Unterbauch gekennzeichnet.

Diese Art von Magenschmerzen tritt nach den Mahlzeiten auf und kann sich im Liegen noch verstärken. Sie können auch einen sauren oder bitteren Geschmack im Mund haben, der mit saurem Reflux (GERD) zusammenhängt. Ursachen für diese Schmerzen können u. a. zu viel Essen, Stress, eine Schwangerschaft oder eine Nebenwirkung eines Medikaments sein.

Magenkrämpfe

Magenkrämpfe führen dazu, dass sich die Muskeln rund um den Magen zusammenziehen. Diese Schmerzen sind sehr heftig und können verschiedene Ursachen haben. Sie treten in der so genannten epigastrischen Region auf und stehen oft im Zusammenhang mit dem Essen. Sie können häufig wiederkehren, wenn Sie gewohnt sind, scharf oder säurehaltig zu essen. Es kann auch nach anderen Ursachen wie einem Magengeschwür (seltener) oder einer vorübergehenden Gastritis (Entzündung der Magenschleimhaut) gesucht werden. Es ist auch ein Symptom für eine Gastroenteritis.

  Was können Sie tun, um 10 Kilo abzunehmen und sich besser zu fühlen?

Unterleibsschmerzen

Wenn Sie Schmerzen im Unterleib haben, kann das verschiedene Gründe haben, und diese können unterschiedlich sein, wenn Sie ein Mann oder eine Frau sind. Es kann sich um eine Blinddarmentzündung, Bauchfellentzündung, Blasenentzündung, Menstruationsschmerzen bei Frauen oder Prostatitis bei Männern handeln.

Natürliche und großmütterliche Heilmittel

Sternanis oder Sternanis

3 bis 4 Sternanis in einer Tasse mit kochendem Wasser übergießen. 15 Minuten ziehen lassen. Nach jeder Mahlzeit, mittags und abends trinken.

Backnatron

Dieses etwas in Vergessenheit geratene Getränk ist ideal, um Blähungen und Völlegefühl zu lindern und die Verdauung zu fördern. Mischen Sie in einem Glas einen Löffel Natron mit Wasser.

Wärme

Lindern Sie Bauchschmerzen, indem Sie sich hinlegen und ein sehr heißes, leicht feuchtes Handtuch 20 Minuten lang auf Ihren Bauch legen. (Erwärmen Sie das Handtuch alle 5 Minuten). Oder legen Sie eine Wärmflasche auf Ihren Bauch.

Pflanzliche Holzkohle

Dieses alte Heilmittel ist sehr wirksam bei Blähungen und Völlegefühl. Nehmen Sie 1 g Pflanzenkohle pro Tag, aufgeteilt in zwei Dosen in der Mitte des Morgens und des Nachmittags, ein.

  Welche Behandlung für Ihr Syndrom des trockenen Auges?

Lehmwasser

Die Tonerde absorbiert dank ihrer verdauungsfördernden und säurehemmenden Wirkung Gase, Toxine und überschüssige Verdauungssekrete und reguliert die Darmtätigkeit. Trinken Sie das Tonwasser zweimal täglich, vor den Mahlzeiten am Morgen und am Abend.

Wie man Tonwasser herstellt: In ein Glas 2 gestrichene Teelöffel Ton, möglichst weiß (ca. 5 g), mit Mineralwasser verdünnen. Decken Sie das Glas ab. Lassen Sie das Glas an einem kühlen Ort für ein paar Stunden (am Morgen für den Abend zum Beispiel). Verwenden Sie nicht die Tonablagerung, sondern nur das Wasser darüber.

Heißes Wasser

Trinken Sie heißes Wasser in kleinen Schlucken.

Kreuzkümmelsamen

Knuspern Sie nach jeder Mahlzeit einige Kreuzkümmelkörner, das fördert die Verdauung.

Ätherisches Öl von Basilikum oder Majoran

Nach der Mahlzeit 1 Tropfen ätherisches Basilikum- oder Majoranöl auf einen Zuckerwürfel geben

Massage des Bauches

Vom Bauchnabel ausgehend mit den Fingern eine immer größer werdende Spirale auf dem Bauch in Richtung eines Uhrwerks ziehen.

Apfelessig

Trinken Sie ein Glas Wasser mit einem Teelöffel Apfelessig.

  Ist Kälte ein Verbündeter bei der Gewichtsabnahme?
Wir würden uns freuen, Ihre Gedanken zu lesen

      Hinterlasse einen Kommentar

      24go.me
      Logo
      Geben Sie hier den Text für die Schaltfläche "Sticky toggle open" ein.
      • Insgesamt (0)
      Sicherheit durch CleanTalk