Blasenentzündung Hausmittel?

Blasenentzündung Hausmittel

✓ Vitamin C

Vitamin C, oder Ascorbinsäure, trägt zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress und zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Als Hausmittel gegen Blasenentzündung hilft es dem Körper, eine Harnwegsinfektion abzuwehren, indem es das Immunsystem stärkt und den Urin saurer macht, damit Bakterien nicht gedeihen können. EG-Verordnung 1924/2006 EU-Gesundheitsbezogene Angaben, Vitamin C

 

✓ Cranberry-Saft

Seit Generationen werden Cranberries zur Vorbeugung und als Hausmittel gegen Blasenentzündungen verwendet, da sie das Anhaften von Harnwegsbakterien an den Wänden der Harnwege erschweren (sie hemmen die Anhaftung von E. coli, so dass Harnwegsinfektionen weniger wahrscheinlich sind). Cranberries enthalten Anthocyane, das sind Pflanzenpigmente, die als natürlicher Schutz gegen schlechte Mikroben im Darm bekannt sind.

✓ D-Mannose

Die meisten Menschen verwenden D-Mannose als natürliches Ergänzungsmittel wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften, die Bakterien effektiv aus den Harnwegen spülen. Als Hausmittel gegen Blasenentzündungen verwenden sie D-Mannose auch, um die Produktion von Kollagen und Proteoglykanen (die Materialien, aus denen die eigentliche Blasenwand besteht) anzuregen, was der Blase hilft, schneller zu heilen.

✓ Knoblauch

Knoblauch wird dank seiner natürlichen antibakteriellen Eigenschaften seit Jahrhunderten in Salben und Tees verwendet. Knoblauch wird zum Beispiel zur natürlichen Beseitigung von Bakterien bei Blasenentzündungen verwendet. Sie können ihn als Pulver oder in Kapseln einnehmen.

✓ Probiotika

Probiotika, insbesondere solche mit Stämmen aus der Familie der Laktobazillen, sind lebende Organismen, die zur Wiederherstellung eines gesunden Gleichgewichts von guten und schlechten Bakterien und zur Beseitigung von Harnwegsinfektionen eingesetzt werden. Sie werden im Allgemeinen zur Vorbeugung von Blasenentzündungen, aber auch als Hausmittel gegen Blasenentzündungen eingesetzt.

  Körpermagnetismus und Graphene Hausmittel

✓ Apfelessig

Wie in vielen alten Büchern nachzulesen ist, hat Apfelessig antimikrobielle Eigenschaften, die wichtige Enzyme, die das Wachstum und die Vermehrung von E. coli-Bakterien verursachen, erheblich beeinträchtigen können und daher als Hausmittel gegen Blasenentzündungen eingesetzt werden können. Sie können Apfelessig trinken oder in Kaugummiform einnehmen.

✓ Aloe Vera

Es ist nicht nur als natürliches Antibiotikum und starkes entzündungshemmendes Mittel bekannt, sondern auch weltweit ein wertvolles Hilfsmittel zur Bekämpfung und Vorbeugung von durch Pilze und Bakterien verursachten Harnwegserkrankungen wie Blasenentzündung und Candida. Viele Menschen verwenden es, weil es aufgrund seiner antimykotischen Eigenschaften besonders wirksam bei der Behandlung dieser Krankheiten ist. Aloe vera enthält eine natürliche Form von Mannose, das so genannte Acemannon, was die entzündungshemmenden und heilenden Eigenschaften der Pflanze erklären könnte.

 

Blasenentzündung Hausmittel

Zystitis oder Blasenentzündung ist bei Frauen häufiger anzutreffen. Blasenentzündungen können oft mit pflanzlichen Mitteln wie Preiselbeeren, Aloe Vera, Apfelessig usw. behandelt werden. Nur in den schwersten Fällen sollten Antibiotika in Betracht gezogen werden. Diese Erkrankung ist gekennzeichnet durch Harndrang, Schmerzen im Unterbauch und manchmal Blut im Urin.

Um einen Rückfall zu verhindern, muss die Flora mit Hilfe einer angepassten probiotischen Behandlung der Blasenentzündung wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.[1] Sie sind unerlässlich für die Aufrechterhaltung einer normalen Bakterienflora und verhindern das Wachstum von Blasenentzündung verursachenden Bakterien. Die Wirksamkeit von Probiotika bei der Behandlung von Frauen, die unter häufiger Blasenentzündung leiden, ist erwiesen. Für eine maximale Wirksamkeit wird eine einmonatige Behandlung mit Probiotika empfohlen. Diese kann im Laufe des Jahres wiederholt werden (3 bis 4 Kuren pro Jahr).

Auch wenn eine Blasenentzündung eine gutartige Infektion der Harnwege ist, kann sie lästig sein und immer wieder auftreten. Um sicherzustellen, dass diese Beschwerden Ihr Leben nicht ruinieren, sollten Sie viel Wasser trinken.

Wie kann ich Entzündungen in meiner Blase reduzieren?

Sie möchten wissen, wie Sie eine Blasenentzündung auf natürliche Weise lindern können? Ganz einfach: Viel trinken ist das beste natürliche Mittel zur Behandlung von Blasenentzündungen. Wenn Sie mehr Wasser trinken, wird Ihr Urin verdünnt. TJe mehr es verdünnt wird, desto weniger schmerzt es bei einer Entzündung.[2] Wenn man nur wenig Wasser trinkt, verringert sich die Häufigkeit des Wasserlassens. Der Urin ist dann extrem konzentriert, was ihn sehr sauer und bei einer Blasenentzündung schmerzhaft macht.Nehmen Sie Vitamin C oder andere säurebildende Lebensmittel wie Tomaten, Zitronen und Orangen zu sich, um Ihren Urin zu säuern. Cranberrysaft ist gut, weil er verhindert, dass Bakterien an den Wänden haften bleiben.[3] Es ist einen Versuch wert als Hausmittel gegen brennenden Urin.

Kann eine entzündete Blase geheilt werden?

Wenn bei einer Blasenspiegelung eine entzündete Blase festgestellt wurde, muss sie behandelt werden. Das Gute daran ist, dass eine Blasenentzündung natürlich und einfach mit Hausmitteln behandelt werden kann; Sie brauchen keine Behandlung des schmerzhaften Blasensyndroms oder harte Medikamente gegen Blasenschmerzen. Nur eine natürliche Behandlung der Blasenentzündung.TEs gibt viele Möglichkeiten, sie zu heilen, ihr vorzubeugen und zu verhindern, dass sie wieder auftritt. Das Bakterienwachstum wird gefördert durch ...Lesen Sie mehr: Kann eine entzündete Blase geheilt werden?

Wie fühlt sich eine entzündete Blase an?

Die Symptome einer Blasenentzündung sind in der Regel durch einen verstärkten Harndrang oder häufiges Wasserlassen gekennzeichnet. Manchmal wird nur eine kleine Menge Urin ausgeschieden. Das Wasserlassen kann oft von einem brennenden Gefühl begleitet sein. Manchmal ist der Harndrang so plötzlich, dass es unmöglich ist, ihn zu stoppen (Dranginkontinenz). Möglicherweise haben Sie Schmerzen oder Krämpfe im Unterbauch. Manchmal kann der Urin trüb erscheinen oder einen unangenehmen Geruch haben. Manchmal zeigen Labortests, dass sich Blut im Urin befindet. Selten ist Blut im Urin sichtbar. Der Urin kann eine rötliche Farbe annehmen. Fieber ist auch eine seltene Erscheinung. In diesem Fall, versuchen Sie eine sofortige uti Relief Hausmittel und lernen, wie man uti Schmerzen schnell zu entlasten.

 

Quellen

Das Buch über Mittel gegen Harnwegsinfektionen

Das Buch über Mittel gegen Harnwegsinfektionen

gbs-Vorschau

Harnwegsinfektionen (UTI) sind eine Besiedlung von mісrооrgаnіѕmѕ in der Harnröhre, die in der Blase und in der Harnblase auftreten und zu einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes führen können. Wenn nur die Harnröhre und die Blase betroffen sind, spricht man von einer unteren Harnröhrenentzündung. Wenn die Harnröhre und die Nieren betroffen sind, spricht man von einer "oberen Harnröhrenentzündung".

  1. Kuhalthasan Y. (2008) - Neurogenic Inflammation of the Bladder, British Journal of Pharmacology, [online] 7(1), pp.18-24. doi:10.1289/can.2021.0001.
  2. Monzanares I. (2019) - Inflammation and central pain sensitization in Interstitial Cystitis/Bladder Pain Syndrome, Frontiers in Medical Science, Bjordling et al
  3. Surindran E. & Shorma S. (2013) - Interstitial Cystitis Painful Bladder Syndrome, Blackwell Scientific

 

14 Kommentare
  1. Jedes Mal zu leiden, wenn man pinkeln muss, ist so schrecklich, dass ich es niemandem wünsche. Also habe ich nach einer natürlichen Alternative gesucht und Aloe-Vera-Gel gefunden. Ich nehme es jetzt als Shake zu mir und hoffe, dass es dieses unangenehme Brennen lindert.

  2. Ich habe dies für meine 2 Jahre alte Tochter verwendet. Vor ein paar Monaten hatte sie eine UTI mit übel riechendem Urin. Wir gingen zum Arzt, wo man ihr einen Katheter legte (traumatisierend), um eine Urinprobe zu entnehmen, da sie noch nicht aufs Töpfchen geht. Wir bekamen ein Antibiotikum. Ein paar Wochen später hatte sie wieder übel riechenden Urin, was ich als Anzeichen für eine Harnwegsinfektion ansah. Ich wollte nicht noch einmal zum Arzt gehen, um einen Katheter zu legen und Antibiotika zu nehmen, also suchte ich im Internet nach einer Alternative zu Antibiotika und fand D-Mannose. Ich gab ihr zwei Tage lang die für ihr Alter/Gewicht angemessene Menge und der übel riechende Urin verschwand. Keine Anzeichen mehr für eine UTI. Ich glaube, es funktioniert!

  3. Vitatmin C - was soll man dazu noch sagen?
    Ich nehme fast jeden Tag eine Tablette.
    Es hält Sie gesund, Ihr Immunsystem gedeiht,
    damit Sie weiter spielen, laufen, schwimmen und Auto fahren können.
    Es hilft sogar bei der Beseitigung von Entzündungen der Eierstöcke. Das Wichtigste ist die Konsequenz des Konsums. Zögern Sie nicht länger! Probieren Sie es aus!

  4. Ich habe vor ein paar Jahren von D-Mannose erfahren, als ich begeisterte Kritiken las. Nachdem ich etwas davon gekauft hatte, war ich nicht mutig genug, es auszuprobieren. Aber dann kam die gefürchtete Harnwegsinfektion zurück. Nach zwei Runden Antibiotika konnte ich sie einfach nicht loswerden. Es war nicht nur schmerzhaft, sondern ich fehlte auch bei der Arbeit und mein Leben geriet aus den Fugen. Ich erinnerte mich an die D-Mannose in meinem Schrank - und las, dass ich sie rund um die Uhr alle drei Stunden einnehmen sollte. Ich habe meine Alexa so eingestellt, dass sie mich nachts weckt. Nach 24 Stunden geht es mir VIEL besser - die Symptome sind kaum noch vorhanden und ich fühle mich wie mein altes Ich. Ich werde dieses Regime für 5 Tage fortsetzen und es danach als Ergänzung einnehmen - was für ein Glücksfall. (Ich hatte eine kultivierte ecoli UTI) Ich habe eine Doc's app't heute und sie wird hören, wie ich NICHT auf eine weitere Runde von Anitbiotika gehen!! danke an alle, die diese Bewertungen geschrieben und überzeugte einen Skeptiker!!

  5. Ich liebe diese Apfelsaftgummis und sie schmecken wirklich gut. Ich hatte nicht erwartet, dass sie so viel bewirken würden, wie sie es getan haben. Sie haben mich leichter fühlen und unglaublich die Entzündung in meiner Blase ist weg. Ich habe auch einen schönen Energieschub bemerkt, ich werde weiterhin meinen 2-Monats-Vorrat kaufen!

  6. Das ist die perfekte Aloe vera. Mein Arzt hat es mir vor einigen Jahren empfohlen, um meine entzündete Blase zu beruhigen, und ich war aus diesem Grund nie ein Fan von Aloe: der Geschmack.
    Aber wenn Sie es kühlen, erhalten Sie ein eiskaltes Getränk, das aussieht und schmeckt wie das beste destillierte Wasser. Es hat auch keine Nebenwirkungen, also keine Sorgen über Nachgeschmack oder Durchfall. Es gibt absolut keinen Geschmack, sondern die Aloe hat sogar heilende Eigenschaften.
    Ich freue mich, berichten zu können, dass das Trinken von zwei Unzen zweimal täglich und bei Notfällen die Blasenentzündung beseitigt hat und ich sogar das Gefühl habe, dass es mir hilft, eine vollständige Entgiftung durchzuführen.
    Ich war erfreut, es hier zu finden. Die Bestellung war einfach, und eine Schaltfläche zum Nachbestellen macht es zu einem Kinderspiel.
    Ich bin so dankbar für dieses unglaublich gute Naturprodukt.

  7. Dieser Knoblauch ist ein sehr gutes Produkt. .... Es hilft, den Cholesterinspiegel zu senken und Entzündungen, z. B. in der Blase, zu beseitigen. Aber man muss darauf achten, dass man keinen Tag der Einnahme auslässt. Beharrlichkeit ist das, was bei der Naturmedizin den Unterschied ausmacht.

  8. LEBENSRETTER. Nein, im Ernst. Nach Jahren der wiederkehrenden Harnwegsinfektionen und ernsthaft ungesunden Schmerzen und Brennen ... verschiedene Antibiotika ausprobiert, etc. Ich muss sagen, dass D-Mannose meine Harnwegsinfektionen vollständig beseitigt hat. Ich war lange Zeit bei Ärzten ein und aus, trug Jogginghosen, rief auf der Arbeit an, hing zwischen dem Sitzen auf der Toilette vor Schmerzen, aber nichts passiert, oder dem Weinen vor Schmerzen in der Badewanne. Ich habe sogar alle möglichen Antibiotika ausprobiert .... und jetzt mit diesem natürlichen Präparat ist das Leben so viel einfacher. Normalerweise schreibe ich keine Bewertungen für so peinliche Dinge. Aber diese Sache ist ein Wunder. Ich war ein echter Mensch mit echten Schmerzen, und ich denke, wenn meine Rezension jemand anderem helfen kann, dann bitte... um Himmels willen, hören Sie sie an.

  9. Ich habe eine Schwellung in meiner Blase, die ich nur schwer wieder loswerde. Ich möchte keine Antibiotika mehr einnehmen, weil sie meinen Magen zerstören. Das kann manchmal sehr schmerzhaft sein. Ich habe angefangen, Cranberry-Saft zu trinken, und das hat mir sehr geholfen, die Schmerzen zu lindern. Es würde mich nicht wundern, wenn die Entzündung dadurch verschwindet. Ich werde ihn weiterhin jeden Tag trinken. Bitte hören Sie niemals auf, ihn zu verkaufen, ich wüsste nicht, was ich ohne ihn tun würde!

  10. Ich nehme D-Mannose seit 2 Wochen wegen einer Blasenentzündung, die bei mir häufig auftritt, und zusammen mit der Umstellung meiner Ernährung und dem Trinken von Apfelessig mit Zitrone haben mich diese Pillen geheilt. Zuerst wachte ich mit einem stechenden Schmerz in der Harnröhre und dem Drang zu urinieren auf, aber das war wirklich nur die Heilung, die stattfindet, und ich habe den Schmerz oder das Unbehagen nicht mehr gehabt. Die Infektion heilt gut und ich bin viel glücklicher, seit ich diese Pillen genommen habe.

  11. Das Knoblauchpulver hat sehr geholfen. Es beseitigt die Infektion nicht auf wundersame Weise, aber es lindert die Schmerzen sofort erheblich und verschwindet nach zwei Tagen vollständig. Für mich wird Knoblauch immer das beste natürliche Antibiotikum sein!

  12. Seit fast zwei Jahren habe ich Probleme mit der Blase. Nach vielen Nachforschungen über die Möglichkeit einer interstitiellen Zystitis ist dieses Aloe Vera Gel Pulver das Einzige, das ich gefunden habe und das ich treu einnehme. Zusammen mit einer Diät und der Minimierung des Konsums möglicher Auslöser hoffe ich, nie wieder einen Ausbruch zu haben.
    Ich würde immer die Naturheilkunde über alles andere stellen.

  13. Ich bin alt, ich bin über 70 Jahre alt, und ich schien die meisten der 24 Stunden des Tages damit zu verbringen, eine Toilette aufzusuchen, um zu urinieren. Ehrlich gesagt, habe ich versucht, nichts zu trinken, aber das hat nicht funktioniert. Man muss über den Tag verteilt Flüssigkeit zu sich nehmen. Dann empfahl mir jemand Apfelsaftgummis. Ich nehme 3 Stück pro Tag und kann tagsüber ein paar Stunden ohne Toilettengang auskommen und auch fast die ganze Nacht. Es ist mir also ehrlich gesagt egal, wie es funktioniert, aber es funktioniert.

  14. Nach der ersten Flasche D-Mannose-Pulver konnte ich nur eine kleine Verbesserung feststellen, aber ich beschloss, eine weitere Flasche zu probieren, und ich bin froh, dass ich es getan habe! Ich habe gerade die zweite Flasche zu Ende genommen und ich kann eine gute Verbesserung feststellen, die Schwellung in meiner Blase geht zurück. Ich habe in 4 der letzten 7 Nächte durchgeschlafen, ich werde es weiter einnehmen!

    Hinterlasse einen Kommentar

    24go.me
    Logo
    Geben Sie hier den Text für die Schaltfläche "Sticky toggle open" ein.
    • Insgesamt (0)
    Sicherheit durch CleanTalk