Was ist die Hauptursache für Gicht?

Gicht, eine häufige chronische Erkrankung, die durch einen erhöhten Harnsäurespiegel im Blut (Hyperurikämie) verursacht wird, ist häufig erblich bedingt.

Sie entsteht durch Ablagerungen von Harnsäure-Mikrokristallen in den Gelenken und dem umliegenden Gewebe. Diese Kristalle führen zu sehr schmerzhaften Anfällen. Der Harnsäurespiegel im Blut ist bei Menschen mit metabolischem Syndrom in der Regel erhöht, aber auch das Alter, die Assoziation mit anderen chronischen Krankheiten, Ernährungsgewohnheiten, Bluthochdruck und Übergewicht gehören zu den wichtigsten Faktoren, die dazu beitragen.

Der Anstieg der Harnsäure im Blut ist darauf zurückzuführen, dass die Nieren sie nicht mehr ausscheiden können. Auch bestimmte Medikamente können die Ausscheidung von Harnsäure durch die Nieren erschweren. Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an tierischem Eiweiß sind, Bier, Schnaps und zuckerhaltigen Getränken (Limonaden, Fruchtsäfte) führt ebenfalls zu einer erhöhten Produktion von Harnsäure.

  Was ist die Hauptursache für Psoriasis?
Wir würden uns freuen, Ihre Gedanken zu lesen

      Eine Antwort hinterlassen

      24go.me
      Logo
      Artikel vergleichen
      • Insgesamt (0)
      Vergleichen Sie